Dezember 2013

Monthly Archives

Krankenversicherung auf Mallorca

Krankenversicherung auf Mallorca, ein Dauerthema

Krankenversicherung auf Mallorca – ein Dauerthema. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Krankenversicherung auf Mallorca.

Fragen und Antworten zur Krankenversicherung. Die gesetzliche oder private Krankenversicherung ist eines der Top Themen bei Deutschen auf Mallorca. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Themen zur Krankenversicherung auf der Insel geben. Bitte beachten Sie aber: eine persönliche Beratung zum Thema Krankenversicherung kann kein Ratgeber ersetzen. Viel zu komplex sind die Leistungsunterschiede der verschiedenen gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Am Ende des Beitrages haben Sie die Möglichkeiten, einem Experten online Ihre Fragen zu stellen. Gerne können Sie auch eine telefonische Beratung mit einem unserer Krankenversicherungsexperten vereinbaren.

Deutsche auf Mallorca: Feiern bis der Arzt kommt. Gut ist dann die richtige Krankenversicherung.

Deutsche auf Mallorca: Feiern bis der Arzt kommt. Gut ist dann die richtige Krankenversicherung.

Krankenversichert als Deutscher auf Mallorca: wie sieht es mit einer Behandlung in Deutschland aus?

Wir unterscheiden zwei Fälle: den Mallorca Deutschen, der als Residente in der gesetzlichen Sozialversicherung Seguridad Social Beiträge bezahlt. Und den Mallorca Deutschen, der als Nicht-Resident privat vorsorgen muß.

Sind Sie als Deutscher auf Mallorca bereits gesetzlich versichert?

Sowohl als Selbständiger (dann zahlen Sie den sog. autónomo Beitrag zur Seguridad Social) wie auch als Angestellter, dann übernimmt der Arbeitgeber die Abführung der Beiträge (die Beitragshöhe ist von der Lohnsumme abhängig, genaueres auf der Webseite der Seguridad Social) können Sie sich gesetzlich krankenversichern.

Für Sie gelten dann die besonderen Regelungen bezüglich der europäischen Krankenversicherungskarte. Weitere Informationen zur Gültigkeit der europäischen Krankenversicherungskarte bekommen Sie auf der Webseite der europäischen Kommission.

Kein Versicherungsschutz für Seguridad Social versicherte für „normale“ Behandlungen in Deutschland.

Die wichtigsten Nachteile bei einer Behandlung in Deutschland vorweg: (Zitat wörtlich aus der Webseite der Kommission)
Die Europäische Krankenversicherungskarte …
ist kein Ersatz für eine Reiseversicherung. Inbegriffen sind weder Leistungen der privaten Gesundheitsversorgung noch andere Kosten, die Ihnen entstehen könnten (z. B. Rückflug nach Mallorca, Wiedererwerb verlorenen oder gestohlenen Eigentums).
deckt nicht Ihre Kosten, wenn Sie speziell zum Zweck einer medizinischen Behandlung eine Reise unternehmen.
garantiert keine kostenlose Behandlung. Die Gesundheitssysteme in Spanien und Deutschland sind unterschiedlich. So ist es möglich, dass Leistungen, für die Sie auf Mallorca nichts bezahlen müssen, in Deutschland kostenpflichtig sind.

Es ist also keine Panikmache von Versicherungsvertretern, wenn diese auf Lücken beim Krankenversicherungsschutz für Mallorca-Deutsche hinweisen.

Eine private Zusatzversicherung für Versicherte innerhalb der Seguridad Social ist deshalb für alle Mallorca-Deutsche ein muß!

Gerne informieren wir Sie über preisgünstige Krankenversicherungen, die die Lücken bei der spanischen Sozialversicherung schließen helfen.

Nicht-Residente Mallorca Deutsche: keine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung Seguridad Social.

Auch für Nicht-Residente Mallorca Deutsche gilt die europäischen Krankenversicherungskarte EHIC.
Wichtig zu beachten: auf Mallorca wird man nur behandelt, wenn man einen vorübergehendem Aufenthalt nachweisen kann. Dann gehen hier auf Mallorca Leistungen zu Lasten der deutschen Krankenversicherung. Fragen Sie Ihren Versicherer nach einer speziellen Karte. Mit dieser Karte können Sie sich jederzeit vom spanischen Gesundheitsdienst oder im Notfall vom spanischen staatlichen Krankenhaus behandeln lassen. Die auf Mallorca üblichen privaten Krankenhäuser und privaten Ärztezentren sind normalerweise ausgeschlossen. Fragen Sie dazu Ihre Versicherung.

Sie wünschen privatärztliche Behandlung auch auf Mallorca?
Dann kommt für Sie die private Krankenversicherung aus Deutschland in Frage. Fragen Sie uns nach günstigen Volltarifen der privaten Krankenversicherung.

Sonderfälle

Wenn Sie in Deutschland nicht mehr in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, aber auch keine private Krankenversicherung dort bezahlen, können Sie auf Mallorca trotzdem die Seguridad Social in Anspruch nehmen.
Voraussetzung dafür ist, dass Sie bedürftig sind, also im Jahr weniger als zurzeit 8.736 Euro an Einkünften haben. Wenn Sie den entsprechenden Nachweise erbringen, stellt Ihnen die Oficina de la Seguridad Social am Wohnort eine Versicherungskarte aus. Aber auch in anderen Fällen werden Sie erfahrungsgemäß oft vom staatlichen Gesundheitsdienst behandelt, ohne dass Abrechnungen erfolgen. Bei Notfällen und schweren Erkrankungen ist dies ohnehin selbstverständlich.

Wenn Sie aus dem außereuropäischen Ausland nach Mallorca gekommen sind: welche Krankenversicherung ist dann optimal für Sie?

(Beispiel: Sie haben als Expatriate in Asien oder Amerika gearbeitet und kommen nun nach Europa zurück. Dann sind Sie weder in Deutschland noch in Spanien versichert.)

Unter Umständen haben Sie die Möglichkeit, in die deutsche gesetzliche Krankenversicherung oder in die private Krankenversicherung zum Basistarif nach dem neuen Recht ab 2007 bzw. 2009 zurückzukehren. In diesem Fall müssen Sie den gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland nachweisen. Dieser darf allerdings nicht nur zu dem Zweck wieder begründet werden, um dieses Recht in Anspruch zu nehmen. Ist diese Voraussetzung erfüllt, können Sie in die zuletzt für Sie zuständige Versicherung zurückkehren.

Weitere Informationen finden Sie auch in der Mallorca Zeitung zum Thema Krankenversicherung.

SEPA: Mallorca-Deutsche profitieren, spanischen Banken droht Geschäftsverlust

SEPA – Auswirkungen von SEPA auf Mallorca-Deutsche und ihr Finanzmanagement

Wie in Deutschland haben auch auf Mallorca Unternehmen und Banken nur noch bis zum 1. Februar 2014 Zeit, ihren Zahlungsverkehr auf SEPA umzustellen. Was bedeutet die neue Norm für Mallorca-Deutsche, Unternehmer und Privatkunden auf Mallorca? Wir stellen SEPA auf Mallorca vor und erklären die wichtigsten Änderungen.

Definition von SEPA

Durch die einheitliche Einführung von IBAN und BIC können ab dem 1. Februar die Telefonrechnung von Telefonica, die Hausverwaltung, ja sogar die Leasingrate fürs Geschäftsfahrzeug auf Mallorca von einem deutschen Konto bezahlt werden.
Möglich macht dies SEPA: die „Single European Payment Area“ vereinheitlicht und standardisiert den Zahlungsverkehr der 27 EU-Mitgliedsstaaten, der Schweiz, Liechtenstein, Island, Norwegen und Monaco. Es gibt dann keinen Unterschied mehr zwischen den Zahlungen und Lastschriften zwischen Deutschland und Spanien.

Was ändert sich mit SEPA für den Privatkunden?

Der Mallorca-Deutsche braucht keine spanische Bankverbindung mehr. Kein Ärger mehr mit hohen Kommissionen, unverständlichen Gebühren und tagelangem Warten auf die Überweisung.
Da eine spanische Firma nun auch in Deutschland eine Lastschrift einreichen kann, muß sich der deutsche Kunde aber mit dem Thema Rücklastschrift auch in Deutschland befassen. Rücklastschriften sind in Spanien gang und gäbe, insbesondere auch deshalb, weil nach der bisherigen Norm eigentlich jeder Unternehmer beliebige Beträge von Konten abbuchen konnte.
Und das wird immer noch genutzt: einfach mal abbuchen, mal sehen ob der Kunde was merkt. Untersuchungen haben ergeben, daß zwar mit Einführung der Normativa N.19 die Zahl der Reklamationen gesunken ist. Dennoch wird nach wie vor von z.Bsp. Telekommunikationsfirmen ungerechtfertigt abgebucht.
In Deutschland undenkbar; dort ist eine Rücklastschrift verpönt und teuer (Bankgebühren). Aber auch in Deutschland gilt ab 1. Februar: Rücklastschriften sind möglich. Wie sich die Gebührenstruktur bei SEPA auf deutschen Bank-Kunden auswirken wird, bleibt abzuwarten.

Wichtig für Mallorca-Deutsche: der Zeitraum einer Rücklastschrift verlängert sich auf 58 Tage. Damit bleibt mehr Zeit, Rechnungen – insbesondere von der Hausverwaltung – zu prüfen und ggf. zurück zu geben.

Was ändert sich mit SEPA für den Unternehmer auf Mallorca?

Das einzige akzeptierte Format für SEPA-Zahlungen ist ab Februar die ISO 20022 XML.
Unternehmer müssen auf die Umstellung des Formats zum ISO 20022 XML Standard vorbereitet sein. Damit ist nicht nur gemeint, dass die Buchhaltungssysteme das neue Format verarbeiten können, sondern auch, dass zukünftig alles im XML Format an die Bank geliefert wird. Unterschieden wird in zwei Bereiche: Endkonsument und B2B.
Einzugsermächtigung:
Die alten Vollmachten bleiben zwar gültig, aber für neue Vollmachten sind jetzt entweder papierhafte- oder zertifizierte elektronische Unterschriften notwendig.
Wichtig für Unternehmer auf Mallorca ist: eine Zentralisierung des ausgehenden und eingehenden Zahlungsverkehrs bringt nicht nur Kostenvorteile. Viele Unternehmer, die heute noch Konten in Deutschland unterhalten, um Kunden einen zusätzlichen Service geben zu können, können diese Auslandskonten wegrationalisieren. Dadurch verbessert sich das Cash-Pooling und Cash-Flow Management im Unternehmen.

Fazit

Insbesondere Nicht-Residenten auf Mallorca werden auf das spanische Konto in Zukunft komplett verzichten können. Finanzkontor SL bietet deshalb schon seit geraumer Zeit die Möglichkeit an, auf Mallorca ein deutsches Girokonto zu eröffnen. Auch Kreditkarten und Versicherungen können online in Deutschland abgeschlossen werden. Ebenso die Finanzierung für Kauf, Umbau und Renovierung der Mallorca Immobilie. Auch diese bietet Finanzkontor über deutsche Kooperationspartner an. Eine Herausforderung für spanische Banken, wenn sie den lukrativen Markt der Ausländer nicht verlieren wollen.
Unternehmer auf Mallorca werden auf ausländische Konten verzichten können, da sie nun auch in Deutschland abbuchen können. Auch hier sicherlich ein positiver Effekt.

Was meinen Sie? Werden Sie nun ihr spanisches Bankkonto auflösen

Beteiligen Sie sich und sagen Sie uns Ihre Meinung zu SEPA und die Auswirkungen auf Sie persönlich hier auf Mallorca.

Fröhliche Weihnachten

Finanzkontor wünscht allen Kunden und Vertriebspartnern fröhliche Weihnachten!

frohe-weihnachten-0051

Zum letzten Mal in diesem Jahr erhalten Sie den Finanzkontor Mallorca Newsletter.
Ein spannendes Jahr geht auf Mallorca zu Ende. Zum Ausklang möchten wir Ihnen wie gewohnt einen Überblick verschaffen über unsere Sichtweise vom Immobilienmarkt auf der Insel und dem aktuellen Finanzierungsumfeld.

Wie immer freue ich mich über Ihr Feedback!
Ich wünsche Ihnen geruhsame Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ihr Christoph Albeck

Finca Mallorca kaufen

Finca Mallorca kaufen aus der Bankverwertung in Pina

Finca Mallorca kaufen für 245.000 EUR mit Pool in Pina aus Bankverwertung

Diese wunderschöne Finca in Pina hat eine Wertschätzung und einen ursprünglichen Verkaufspreis von 360.000 EUR.
Die Bank verkauft diese Finca nun mit einer 80% Finanzierung zu absoluten Vorzugszinsen für 245.000 €.

Finca Mallorca kaufen und rentabel nutzen

Das Objekt eignet sich neben der Eigennutzung auch als Ferienhaus, für die Ferienvermietung auf Mallorca oder für eine Langzeitvermietung.

Kaufpreis 245.000 inklusive Mobiliar
Finanzierungsgarantie auf 80% des Kaufpreises.
3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer
neuwertig, Baujahr 2012
130 qm Wohnfläche
15 qm überdachte Terrasse
300 qm Grundstück, davon 100 qm Garten
schöner und grosser Gemeinschaftspool (für vier Fincas)

Besichtigungsanfragen stellen Sie bitte per Email an uns.

Finca Mallorca Poolansicht

Finca Mallorca mit drei Schlafzimmern

Master Schlafzimmer Finca Mallorca

Finca Mallorca Schlafzimmer

Finca Mallorca Garten

Finca Mallorca in Pina

Finca Mallorca Schlafzimmer

Finca Mallorca Küche

Finca Mallorca Küche (2)

Finca Mallorca Terrasse

Finca Mallorca Küche (3)

Finca Mallorca Küche (4)

Finca Mallorca Wohnzimmer

Finca Mallorca Aussenansicht

Zur Lage der Finca:
Die Finca ist Teil von einer Eigentümergemeinschaft von insgesamt vier Fincas, die einen Gemeinschaftspool haben.

Der Ort Pina hat sich seinen ursprünglichen, mallorquinischen Charakter erhalten. Mi weniger als 400 Einwohnern gehört er zu dein kleineren Orten auf Mallorca. Pina liegt in der Inselmitte, dem sogenannten Pla de Mallorcas.

Interessante Punkte sind die Pfarrkirche Sant Cosme i Sant Damià, das Kloster sowie der Brunnen von Pina. Das bekannteste Wahrzeichen dieser Gegend ist der „Tafelberg von Randa“.