September 2014

Monthly Archives

Immobiliensuche Mallorca – Resale schlägt Bankenobjekte

2014 wird ein Rekordjahr auf Mallorca. Nicht nur bei den Besucherzahlen (im Juli und August wurden absolute Rekordwerte erreicht), sondern auch bei den Immobilien Transaktionen. Das haben auch die Banken gemerkt. Und haben die Preise für Bankenobjekte drastisch erhöht. Wie Sie dennoch günstig zur Mallorca Immobilie kommen, erklärt Ihnen dieser Beitrag.

Immobiliensuche Mallorca. Resale schlägt Bankenobjekte

Der Bankenbestand auf Mallorca hat dramatisch abgenommen. Und teilweise sind Bankenobjekte gar nicht mehr so billig wie noch vor einem Jahr. Immer mehr in den Fokus der vor allem deutschen Immobilienkäufer kommen deshalb Resale-Objekte. Immobilien, die der Erwerber vor langer Zeit gekauft hat. Und die er nun einfach verkaufen möchte. Oft haben sich die  Lebensumstände verändert. Oftmals möchte man ein anderes Objekt auf der Insel erwerben.

Wir haben auf die neue Situation reagiert. Und bieten Immobiliensuche Mallorca an. Fragen Sie uns. Wir finden Ihre Traum Mallorca Immobilie einfach und seriös.

Wir haben in den letzten 20 Jahren weit über tausend Immobilienkäufe abgewickelt und verfügen über eines der grössten Netzwerke auf Mallorca. Dabei sind wir gar kein klassischer Immobilienmakler, sondern der führende unabhängige Baufinanzierer auf Mallorca.

Füllen Sie untenstehendes Suchprofil aus und unser Mallorca Immobilien Experte ruft Sie gerne zurück. Sie haben nichts zu verlieren. Ausser 10 Minuten Ihrer Zeit. Lesen Sie hier, was unsere Kunden zu unserem Service sagen.

 

Immobiliensuche Mallorca – Ihre Profileingabe

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ich / Wir suchen eine Immobilie. Bitte informieren Sie mich zum Thema.

Meine Traum-Immobilie sieht so aus:

geplantes Budget (Kaufpreis):

zusätzliche Angaben

Bitte schicken Sie mir den kostenlosten Ratgeber zum Immobilienkauf auf Mallorca zu.
JaNein

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzklausel von Finanzkontor SL

Mallorca Ferienvermietung

Mallorca Ferienvermietung

Mallorca Ferienvermietung ist bei Urlaubern beliebt: gerade kleine Gruppen von Freunden oder Familien können mit Mallorca Ferienvermietung mehr aus ihrem Urlaub machen.
Mallorca Ferienvermietung ist aber auch bei Eigentümern von Ferienhäusern beliebt: schliesslich kann über eine Mallorca Ferienvermietung eine Einnahme erzielt werden, die für immer mehr Käufer von Ferienhäusern ein stabiles und dauerhaftes Einkommen generiert.
Allerdings gibt es bei der Mallorca Ferienvermietung gesetzliche Vorschriften zu beachten. In diesem Blog erfahren Urlauber und Eigentümer von Ferienimmobilien, welche Vorschriften für die Mallorca Ferienvermietung gelten.

Warum ein Blog zum Thema Mallorca Ferienvermietung so wichtig ist.

Naturgemäss unterliegt das Thema Mallorca Ferienvermietung permanenten Veränderungen durch den Gesetzgeber und durch die ständige Rechtsprechung der Gerichte.
Wir haben deshalb die Inhalte zur Mallorca Ferienvermietung in zeitlicher Reihenfolge geschrieben. Neue Artikel ersetzen alte. Aber auch die alten Artikel bleiben aus Gründen der Dokumentation online. Denn bei vielen Eigentümern herrscht Unsicherheit, ob und wie sie Ihre Ferienimmobilie vermieten können. Und für Urlauber ist es wichtig zu wissen, wie sie Ihre berechtigten Ansprüche gegenüber Vermietern geltend machen können. Gerade dann, wenn es zu Problemen in der Ferienvermietung kommt, soll dieser Blog ein unabhängiger Ratgeber sein.
Dieses Video gibt Auskunft über die wichtigsten Fakten zur Mallorca Ferienvermietung.

Mallorca Ferienvermietung: kann ich wirklich alles an Touristen vermieten oder muss ich bestimmte Standards einhalten?

Stellen Sie sich einen Urlauber vor, der voller Freude nach Mallorca kommt und geschockt feststellen muss, dass seine Ferienwohnung in keinster Weise den vollmundigen Versprechungen des Vermieters entspricht. Um ein solches Szenario zu vermeiden und um Schaden vom Produkt „Mallorca“ als Solches abzuwenden, hat der Gesetzgeber strikte Regeln aufgestellt. Welche Fehler Sie bei der Ferienvermietung auf Mallorca deshalb als Eigentümer vermeiden müssen, lesen Sie in diesem Blog. Urlauber können nach der Lektüre dieser Artikel selbst entscheiden, welche Unterkünfte „legal“ sind und welche eben nicht. Und schon vor der Buchung entscheiden, ob sie „Sicherheit“ oder „Risiko“ wählen.

Ferienvermietung Mallorca: zwei ungleiche Lager von Immobilien führen zur Verwirrung bei Urlaubern und Eigentümern.

Die Ferienvermietung auf Mallorca teilt sich in zwei ungleiche Lager auf: auf der einen Seite die Immobilien, die über eine offizielle Vermietungs-Genehmigung verfügen, auf der anderen Seite das grosse Lager derjenigen, die ihre Mallorca Immobilie OHNE Genehmigung anbieten.

Ich möchte in diesem Beitrag nicht auf die gesetzlichen Hintergründe und Widersprüche eingehen, die es illegalen Anbietern immer noch erlaubt, Objekte anzubieten. Vielmehr möchte ich die Frage stellen: warum sollte eine Familie oder eine Gruppe von Freunden, die heute auf Mallorca eine Finca mieten wollen, auf illegale Anbieter zurückgreifen, wo es doch immer mehr legale Anbieter gibt?
Welche Sicherheiten kann Ihnen ein nicht regulierter Anbieter bieten? Was ist, wenn Sie Ihre Anzahlung geleistet haben, der Vermieter aber die Schlüssel nicht übergibt? Was ist, wenn vereinbarte Leistungen nicht erbracht werden? An wen können Sie sich wenden?
Eine Vermietungslizenz zu bekommen, ist für Eigentümer einfach: sofern es sich um eine Finca oder um ein Ferienhaus handelt, gehen Sie auf die Gemeinde und beantragen Sie die entsprechende Genehmigung. In der Regel kostet eine Lizenz nicht mehr als 20 EUR pro Bett. D.h. für ein normales Ferienhaus sind etwa 80 EUR zu bezahlen.
Sie können dann sofort loslegen: Fotos von der Mallorca Immobilie machen, im Internet hochladen, in einschlägigen Portalen anbieten. Die Buchungen kommen sofort, denn Mallorca ist populär. Nicht nur in den klassischen Ferienmonaten im Sommer, sondern auch im Herbst und Frühjahr.

Welche Zielgruppen sollte ich als Eigentümer eines Ferienhauses ansprechen?

Mallorca wird ganzjährig gebucht. Im Februar kommen Wanderer, die die Mandelblüte bewundern, es folgen im März die Radfahrer, die sogar ein internationales Radrennen veranstalten. Danach sind es vor allem die Golfer, die auf der Mittelmeerinsel das Grün suchen. (Unsere Schwesterfirma Hole in One Golf Homes ist auf die Vermietung von sehr schönen Fincas in Golplatznähe spezialisiert.)
Und im Mai kommen Kulturinteressierte vor allem in die Inselhauptstadt Palma, um sich die Kathedrale und die historische Altstadt anzuschauen. Im Juni wird dann die Badesaison eröffnet, die sich bis Ende Oktober erstreckt. Mit Golfen im November geht das Jahr zu Ende. Dezember und Januar sind eher ruhige Monate. Pensionäre oder Selbständige, die eine Auszeit brauchen, können in dieser sonnigen und ruhigen Jahreszeit Schnäppchen bei der Miete einer Ferienwohnung machen.

Finanzkontor ist Spezialist für Mallorca Immobilien als Geldanlage.

Seit 2001 betreut Finanzkontor SL als Spezialist für Mallorca Immobilien Eigentümer, die auf der Suche nach einer rentablen Geldanlage sind. Ferienimmobilien liegen im Trend. Aber man benötigt als Vermieter Know How; gerade wenn Sie mehr als 200 Tage im Jahr Ferienvermietung betreiben möchten, benötigen Sie deshalb einen professionellen Partner an Ihrer Seite. Das beginnt schon vor dem Kauf (Stichwort Property Search, Steuern auf den Immobilienkauf in Spanien, Fermietungslizenz). Je besser Sie vermarkten, um so höher die Rendite. Mietrendieten von über fünf Prozent sind die Regel, in vielen Fällen machen unsere Kunden zehn Prozent pro Jahr und mehr. Und das mit Ferien-Immobilien. Mit einer sicheren Anlage. Das ist mehr als zehnmal soviel wie Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse in Deutschland bekommen!

Interesse an einer Finca als lohnende Geldanlage? Buchen Sie unser Webinar.

Sie haben Interesse am Thema Ferienvermietung Mallorca bekommen? Sie denken über eine Finca als lohnende Geldanlage nach? Dann buchen Sie den nächsten Termin beim Webinar zum Thema Ferienvermietung auf Mallorca. Informieren Sie sich deshalb in unserem Webinar über die Möglichkeit, mit Ihrer Mallorca Immobilie richtig Geld zu verdienen.
Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

Mallorca Immobilie

Eigenkapital berechnen beim Immobilienkauf auf Mallorca

Eigenkapital berechnen beim Immobilienkauf auf Mallorca

Angesichts der aktuell niedrigen Zinsen und des interessanten Preisniveaus von Mallorca Immobilien erscheint vielen Verbrauchern die Investition in ein Eigenheim auf Mallorca als ideale Altersvorsorge. Als optimale Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Immobilienmakler empfehlen Experten, das verfügbare Eigenkapital genau zu berechnen. Damit trumpfen Sie gegenüber der Bank auf und handeln so beste Konditionen aus.

Angesichts hoher Nebenkosten beim Immobilienerwerb auf Mallorca ist es notwendig, vor der Auswahl geeigneter Objekte einen Kassensturz zu machen. Fremdkapital von der Bank kommt nur, wenn mindestens 50% Eigenkapital gebracht wird.
In besonderen Fällen kann zwar bis zu 70% des Kaufpreises auf Mallorca finanziert werden. Besser ist es aber, von 60% auszugehen. Nur dann kommt man in den Genuss von Zinsen, die häufig auf deutschem Niveau liegen.

Beim Kassensturz ist folgendes zu berücksichtigen: dem Nettoeinkommen, Kindergeld und sonstigen Einnahmen sollten die Ausgaben für Miete, Lebenshaltung oder beispielsweise Versicherungen gegenübergestellt werden. So ergibt sich der Betrag, der tatsächlich für die Finanzierung der Immobilie verwendet werden kann. Von diesem Betrag rechnen zum Beispiel spanische Banken 30% heraus, die für die Bedienung der spanischen Hypothek ausreichen müssen.

Dieses Verfahren gilt zwar nur für spanische Banken, aber auch deutsche Banken, die über Finanzkontor SL Finanzierungen auf Mallorca anbieten, arbeiten nach ähnlichen Scoring-Verfahren.

Wichtig bei der Berechnung des notwendigen Eigenkapitals ist also: die Bank schaut nicht nur, wieviel Geld der Kunde in der Vergangenheit gespart hat. Sie berechnet auch über das Scoring-Verfahren eine Ausfall-Wahrscheinlichkeit. Immobilienfinanzierungen waren in der Vergangenheit oft notleidend geworden, weil die Kunden die Finanzierungsraten nicht mehr bedienen konnten.

Aus diesem Grund empfehlen die Experten von Finanzkontor, rechtzeitig einen Kassensturz zu machen. Wenn Sie Fragen zum Thema Eigenkapital berechnen haben, schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Renditeimmobilien

Jetzt umschulden! Immobilienfinanzierung auf Mallorca ab 1,71%. Bei deutschen Banken.

Jetzt umschulden! Wenn Sie bei einer Finanzierung für eine Mallorca Immobilie bei einer spanischen Bank tausende Euro sparen wollen, sollten Sie diesen Beitrag lesen.

Jetzt umschulden, bei den niedrigen Zinsen? Immobilienkäufer, die vor 2008 eine Mallorca Immobilie mit einer spanischen Bank finanziert hatten, haben in den letzten Jahren von der Eurokrise profitiert.
Die Zinsen auf ihre variablen Darlehen sind geradezu lächerlich niedrig.
Grund ist der damalige grosse Wettbewerb unter den Banken. Die Differenziale auf Euribor waren wettbewerbsbedingt historisch niedrig. Und lagen bei 0,5 Punkten über Euribor. Davon profitieren deutsche Finca Besitzer auf Mallorca. Und zahlen Zinsen die zwischen 1% und 1,5% liegen.

Christoph Albeck, Finanzkontor SL.

Christoph Albeck, Finanzkontor SL.

Viele meiner Kunden zahlen Zinsen unter 2%, zum Teil nur 1,3% und weniger. Wenn auch Sie zu den glücklichen Finanzierungskunden gehören, die solch niedrigen Zinsen zahlen, dann sollten Sie jetzt diese Nachricht lesen:

Banken aus Deutschland sind an der Übernahme Ihrer Finanzierung auf Mallorca interessiert. Und bieten dafür einen Zinssatz von 1,71% an. Und zwar fest auf 10 Jahre.

Was haben Sie von einer Umschuldung? Sie sichern sich das niedrige Zinsniveau auf die nächsten 10 Jahre. Denn irgendwann kommt die Zinswende. Und dann werden die Zinsen schlagartig nach oben gehen. Sie werden dann die Nachteile einer variablen Euribor-Finanzierung spüren und können dann nicht mehr reagieren.

Informieren Sie sich deshalb jetzt, wie Sie das Zinstief dauerhaft für sich nutzen können, und fordern Sie hier Ihre telefonische Erstberatung an.

Jetzt umschulden! Immobilienfinanzierung auf Mallorca ab 1,71%. Bei deutschen Banken.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen