Investment Beratung auf Mallorca: was Privatleute von institutionellen Investoren auf Mallorca lernen können

By Christoph Albeck

Immobilien Investment Mallorca

Der Trend zur Mallorca Immobilie als Investment ist nicht neu, aber der Markt hat sich durch die Krise der spanischen Bauträger grundsätzlich verändert: noch vor wenigen Jahren waren im Investment Geschäft auf Mallorca vor allem spanische Gesellschaften aktiv. Die haben sich mittlerweile von großen Paketen getrennt. Gibt es dadurch Chancen für ausländische Bauträger, einen Teil des Kuchens zu erhalten?

In die entstandene Lücke im Bereich der Geschoßbauweise traten zum Beispiel englische Bauträger wie Taylor Wimpey. Dieser Bauträger, der sich vollständig im Heimatland refinanziert, kann auf Mallorca als cash-buyer auftreten und Grund und Boden relativ günstig erwerben. Auch die Anschlußfinanzierung für die zumeist englische Kundschaft stellt somit kein Problem dar. Durch ein Abkommen mit Finanzkontor SL kommen auch deutsche Käufer in den Genuß einer Finanzierungsgarantie zu 70% des Kaufpreises.

Wie investieren die deutschen Bauträger auf Mallorca? Und was können private Käufer von den institutionellen Bauträgern lernen? Wir haben nachfolgend die wichtigsten Trends zusammengefasst.

Mindestens ebenso wichtig wie die Rendite ist für den deutschen Investor die Sicherheit. „Immobilien in Top-Lagen sichern den Kapitalerhalt“. Nachdem Deutschland in Top-Lagen schon sehr teuer geworden ist, gilt das Augenmerk auch wieder Spanien und hier insbesondere Mallorca.

Mallorca: höhere Renditeziele als bei Investitionen in Deutschland.

So wie in Deutschland bevorzugen Investoren auf Mallorca Top-Lagen. In diesem Segment konkurrieren sie mit vermögenden Privatkäufern, was für steigende Preise sorgt.
Da der Markt in Top-Objekte aber vielfach bereits leergekauft ist, steigen die Institutionellen auch bei riskanteren Immobilien ein. Und verfolgen dort höhere Renditeziele als bei ähnlichen Objekten in Deutschland.
Auf Mallorca können das Objekte von der spanischen Bad Bank SAREB sein, aber auch aufgegebene Bauträgerprojekte.

SAREB, spanische Bauträger und Joint Venture – mögliche Einstiegsmöglichkeiten für einen Investor.

Finanzkontor SL hat Zugang zu SAREB Immobilien. Christoph Albeck, Geschäftsführer von Finanzkontor SL warnt aber, einen Kauf über die SAREB auf die leichte Schulter zu nehmen: die besten Objekte werden untereinander verteilt. Bei anderen Objekten kann eine Preisverhandlung gut und gerne 12 Monate dauern. Schwer verdaubar für einen Investor, der seinen Cash investieren möchte.
Aber SAREB bietet eine Menge Potenzial, wenn man die Zeit und die Geduld hat, sich auf spanische Verhältnisse einzustellen.

Nicht weniger interessant sind allerdings Bauträger Objekte, die vom spanischen Bauträger übernommen werden können. Oft kann man diesen Bauträger als Junior-Partner im Boot lassen, damit umständliche Prozeduren wie das Umschreiben der Genehmigungen und teure Transaktionskosten (Notar, Register, Steuern) gespart werden können.
Auch hier gilt es laut Christoph Albeck, zu beachten, daß die gesamte Transaktion transparent und nachvollziehbar abgewickelt wird. Alle Risiken der Transaktion müssen gelistet und eliminiert werden.

Zu guter Letzt kommt für einen Kapital-Investor auch ein Joint Venture mit einem spanischen Experten in Frage.
Oft handelt es sich dabei um ein Projekt, welches quasi auf der grünen Wiese erstellt wird. Der spanische Bauträger liefert das lokale Know-How und die Expertise. Der Investor stellt den Grund und Boden.

Rendite
Rendite darf durch zwei Effekte erwartet werden:
– die Wertsteigerung im Segment Mallorca Immobilien war die letzten Jahre sehr niedrig. Da Preisanstiege phasenweise vonstatten gehen, ist demnächst mit einem deutlichen Preisanstieg zu rechnen. In den letzten 30 Jahren gab es drei schwere Krisen auf Mallorca. Und alle verliefen nach dem gleichen Muster. Es gibt viele Indizien, die dafür sprechen, daß es bei dieser Krise genauso verläuft wie in der Vergangenheit: nach der „zu Tode betrübt“- Phase fassen erste Investoren wieder Zuvertrauen und investieren in einen stagnierenden Markt.
Da Bauträgeprojekte schon jetzt Mangelware sind, wird ein kleines Angebot auf eine große Nachfrage treffen.

leverage effect: die Finanzierungskosten eines deutschen Investors liegen beim historischen Minimum. Noch nie konnte sich ein Immobilien-Investor in Deutschland so günstig refinanzieren wie zur Zeit. Dadurch erhöht sich die Eigenkapitalrendite.

Investoren, die Interesse an einer Investment Beratung bei Finanzkontor SL haben, wenden sich direkt an Christoph Albeck, Geschäftsführer von Finanzkontor in Palma.

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen