Ferienhaus Mallorca in Badía Azul an der Bucht von Palma: letze Einheit zu verkaufen.

By Christoph Albeck

Ferienvermietung Mallorca

Dieses Ferienhaus auf Mallorca ist eine Doppelhaus-Hälfte und eignet sich perfekt für die Eigennutzung und ebenso auch für die Ferienvermietung. In Portalen wie FeWodirekt.de etc kann der Eigentümer das Objekt zukünftig selbst bewerben und so die Einnahmen ohne Provisionen an Vermittler direkt kassieren. Das Ferienhaus auf Mallorca verfügt über einen großzügigen Wohnbereich mit Zugang zur überdachten Terrasse und einen repräsentativen Pool mit Meerblick. Außerdem befinden sich im Erdgeschoß die Küche, ein Gäste-WC sowie ein Doppel-Schlafzimmer. Im ersten Stock befindet sich das herrliche Masterschlafzimmer mit Zugang auf den Balkon, von wo aus man einen fantastischen Blick über die Bucht von Palma hat. Außerdem befindet sich auf dem gleichen Stock ein weiteres, etwas kleineres Doppelschlafzimmer mit Zugang auf die gleiche Terrasse. Beide Schlafzimmer verfügen über jeweils ein abgeschlossenes Bad.
Wohnfläche: 119 Quadratmeter zzgl. Terrassen.
Kaufpreis dieser letzten Einheit: 349.000 EUR.

Sie wünschen Weitere Informationen zum Ferienhaus in attraktiver Lage auf Mallorca und möchten eine Besichtigung vereinbaren?

Einfach nachfolgendes Formular ausfüllen uns wir melden uns gerne bei Ihnen.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ich / Wir sind an einer Besichtigung in Badia Azul interessiert. Bitte rufen Sie mich an

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzklausel von Finanzkontor SL

Blick auf Poolbereich mit großzügiger Liegefläche

Blick auf Poolbereich mit großzügiger Liegefläche

Wir haben Kunden wie Sie befragt, warum sie ein Ferienhaus auf Mallorca kaufen

Vorrangiges Kaufmotiv von Ferienhäusern auf Mallorca ist neben der Selbstnutzung eine lukrative Vermietung das ganze Jahr über. Anleger stellen aber immer höhere Ansprüche an Qualität und Ausstattung der Objekte, um Urlaubererwartungen gerecht zu werden.

Kapitalanleger kaufen deshalb lieber ein Neubau Objekt anstatt ein altes Bestands Objekt.

Dem haben wir Rechnung getragen: diese Doppelhaushälfte wird mit hochwertigen Materialien erstellt und eignet sich perfekt für die Ferienvermietung.

Das sind die wesentlichen Gründe für Käufer, sich eine Ferienimmobilie auf Mallorca zuzulegen (Mehrfachnennungen waren möglich):

 

Altersvorsorge (67 Prozent).

Kombination von Eigennutzung und Vermietung des Objekts (92 Prozent).

Erwirtschaftung eines Spekulations-Gewinns (50%).

reine Kapitalanlage (33%).

 

 

Weitere Gründe waren neben den vorgenannten Rentabilitäts- und Altersvorsorge-Aspekten die positive Auswirkung, die ein Investment auf Mallorca auf ihre Vermögensstreuung hat. Relativ unwichtig waren den Befragten die doch deutlichen Steuervorteile gegenüber einem Investment in Deutschland und der Inflationsschutz.

Fazit:

Ferienimmobilien stellen in der aktuellen Niedrigzins-Phase eine attraktive Form der Kapitalanlage und der Altersvorsorge dar. Wertstabilität bieten insbesondere Objekte in bevorzugten Lagen am Meer, die über eine erstklassige Ausstattung verfügen. Hier ist insbesondere die Heizung zu nennen, die leider auch auf Mallorca in den Wintermonaten gebraucht wird.

Wichtig zu wissen: was erwartet der Gast

Um Gäste erfolgreich zu beherbergen und die Ferienimmobilie rentabel zu halten, müssen sich die Privatvermieter heute immer mehr den Urlauberwünschen anpassen. Jeder Zweite ist der Ansicht, dass die Ansprüche deutlich gestiegen sind. Ein Grund mehr, keinen Altbau zu erwerben, sondern eine Neubauimmobilie in zeitgemäßen Design und Ausstattung.

So erwarten zwei von drei Urlaubern eine hochwertige und komfortable Ausstattung, drei Viertel einen W-LAN Anschluss. Um diesen Gästeerwartungen gerecht zu werden, haben drei Viertel der Eigentümer in den vergangenen zwei Jahren in verschiedene Maßnahmen investiert, wie beispielsweise eine neue Inneneinrichtung oder die Installation eines W-LAN Anschlusses.

Neben den gestiegenen Erwartungen an die Qualität einer Ferienimmobilie erhöht sich die Nachfrage nach größeren und hochpreisigen Objekten. Die durchschnittliche Wohnfläche von Ferienimmobilien liegt derzeit bei 112 m², ein Drittel der Objekte verfügt über mehr als 100 m². Zwei Drittel der Ferienimmobilien (61 Prozent) verfügen über zwei bis drei Schlafzimmer. Die Anleger sind bereit, für die Erfüllung ihrer Ansprüche an Qualität, Größe und Ausstattung auch mehr zu bezahlen. In der Gesamtheit geben Anleger durchschnittlich 195.000 Euro für eine Ferienimmobilie aus. Besonders stark zugenommen hat im Zeitvergleich die Nachfrage nach Ferienimmobilien im Preisbereich ab 250.000 Euro. In den vergangenen fünf Jahren wurde knapp ein Viertel der Objekte (24 Prozent) in diesem gehobenen Preissegment erworben.

Ferienhaus Mallorca: Meerblick mit Rendite. Jetzt Besichtigung vereinbaren.

Ferienhaus Mallorca: Meerblick mit Rendite. Jetzt Besichtigung vereinbaren.

Interesse an weiteren Informationen zur Doppelhaushälfte in Badia Azul an der Bucht von Palma?

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ich / Wir sind an einer Besichtigung in Badia Azul interessiert. Bitte rufen Sie mich an

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzklausel von Finanzkontor SL

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen