Geldanlage in Spanien: was Mallorca Residente über den Euro Crash wissen müssen.

Geldanlage in Spanien: die Euro-Krise ist keinesfalls gelöst! Und als Mallorca Resident wissen Sie, was das bedeutet: schauen Sie sich den letzten Kontoauszug Ihrer mallorquinischen Bank an (in Papierform): hier ist längst die Pesetas wieder aufgetaucht! Also Augen auf bei der Geldanlage in Spanien.

Geldanlage in Spanien: positive Tendenzen wiegen Anleger in Sicherheit

Der boomende Immobilienmarkt auf Mallorca (30% Wachstum in den letzten 12 Monaten!) darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Euro irgendwann zerbrechen wird. Das wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht auf die Immobilienpreise auf Mallorca auswirken (schliesslich finden 60% aller Immobilienkäufer unter Ausländern statt!). Insofern sind Mallorca Immobilien eine interessante Geldanlage, die ein dauerhaftes und stabiles Einkommen verspricht. Aber es ergeben sich Notwendigkeiten, die Mallorca – Residente kennen sollten.

Seit Gründung der Euro-Zone galt Spanien als Musterknabe. Politisch hatte es sich perfekt in das demokratische System eingepasst. Wirtschaftlich gesehen ist die Staatsverschuldung gering in Relation zu Deutschland und Frankreich.
Und Millionen Menschen erkannten den touristischen Wert Spaniens in Mallorca, Barcelona oder den kanarischen Inseln.

Dann Ende 2009 trat in Europa der wirtschaftliche Schock ein. Griechenland gilt als de facto bankrott und Portugal, Spanien, Irland und Italien riefen ebenso Zweifel hervor.

Begründete Sorge?
Griechenlands Staatsverschuldung lag 2012 bei horrenden 165,3 % in Relation zu seinem Bruttoinlandsprodukt. Danach folgen die ebenso gefährdeten Staaten Italien und Irland mit 120,1% beziehungsweise 108,2%.
Die „stabilen“ Staaten Deutschland und Frankreich liegen bei 85,8 beziehungsweise 81,2% in Relation zum Bruttoinlandsprodukt.
Spanien hingegen weist eine Staatsverschuldung 68,5% auf. Dies zeigt eine klare Entlastung Spaniens. Es gehört zu den weniger verschuldeten Staaten Europas. Wenn man eine Geldanlage in Europa machen wollte, sollte man sie in Spanien vornehmen.

Warum Mallorca Residente jetzt in Deutschland anlegen müssen
Durch den immensen Schock der kommenden Euro-Krise (Stichwort Italien und Frankreich die offen drohen, den Euro zu verlassen!) wird auch Spanien in den Strudel einer Pesetas Einführung getrieben.

Vertrauen Sie auf die Kompetenz von Finanzkontor. Seit 2001 Ihr Partner auf Mallorca. Gerade in Zeiten von Negativzinsen gibt es wirklich keinen Grund, das Geld in spanischen Depositos verstauben zu lassen.

rentable Spar- und Anlagekonzepte

rentable Spar- und Anlagekonzepte für 2017: endlich echtes Geld verdienen.

Wollen Sie wirklich, daß Ihr sauer Erspartes von Euro in Pesetas umgewandelt wird?
Legen Sie deshalb Ihr Geld in Euro-D-Mark an. Nämlich in Deutschland. Deutschland wird 2017 als Gewinner aus der ganzen Euro-Krise hervorgehen. Setzen Sie ein Zeichen für mehr eigene Sicherheit und eröffnen Sie online ein Vermögensverwaltungs-Konto im sicheren deutschen Hafen:

– etablierter deutscher Rechtsstaat.
– Einlagensicherung.
– 100% Insolvenzgeschützt
– Kein Risiko, die Peseta über die Hintertür zu bekommen.
– außerdem jetzt und nur für kurze Zeit: 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.
– Kontoeröffnung online möglich.
– Auch ohne Wohnsitz in Deutschland von deutscher Vermögensverwaltung profitieren.

Finanzkontor.es – die bessere Wahl für Mallorca Residente
Wir bieten Ihnen die größtmögliche Transparenz zu niedrigen Gebühren und hohen Renditen. Profitieren Sie jetzt für kurze Zeit von 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.
Unsere Spezialisten beraten Sie auf Wunsch online oder auf Mallorca.

Geldanlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie jetzt hier um sich eines unserer drei Modellportfolios anzusehen und kostenlos ein Depot zu eröffnen!

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen