Geldanlage für 2017 – Betrachtungen zur optimalen Geldanlage

 |  August 16 2016

Der Sommer 2016 zeigt es: es gibt so Einiges, was Investoren besorgen könnte. Die Aktienmärkte sind im All Time High, obwohl der Aufschwung der Indizes nur von knapp der Hälfte der Titel getragen wird. Bei Lufthansa muss man sogar befürchten, dass sie aus dem Dax fliegt. Und bei den Banken siehts auch nicht viel besser aus; der Blick nach Italien zeigt uns ausserdem, dass die Euro-Krise nicht vorbei ist.

Eine Lösung ist, auf Sachwerte zu setzen. Gerade Immobilien auf Mallorca eignen sich dazu: günstig eingekauft liefern Sie eine ansprechende Vermietungsrendite. Und bieten die attraktive Möglichkeit, den Urlaub innerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Gerade in Zeiten der öffentlichen Unsicherheit ein wichtiger Wellness-Faktor.

Immobilien auf Mallorca - Cala Pí Homes

Das Immobilien-Unternehmen Cala Pi Homes hat sich genau auf diese Zielgruppe konzentriert: Kapitalanleger, die einen sicheren Sachwert erwerben möchten.
http://www.calapihomes.com erstellt Häuser mit Meerblick schon ab 350.000 EUR.

Die Zeitschrift Capital weist darauf hin, dass Anleger mit Blick auf die Zukunft Risiken abbauen sollten und sich auf niedrigere Renditen einzustellen haben.

Unter dem drastischen Titel VERKAUFEN SIE ALLES lassen Sie Bill Gross, den berühmten Anleihemanager, zu Wort kommen: „Ich mag keine Anleihen und die meisten Aktien auch nicht, ich favorisiere reale Vermögenswerte wie Grundstücke und Gold.“

Sollte man deshalb aber sein ganzes Geld in Sachwerte stecken?

Ganz offensichtlich lassen sich viele Marktteilnehmer von der allgemeinen Hysterie nicht anstecken. Sonst hätten wir ja die All-Time-Highs an den Börsen nicht.

Vorteil einer Geldanlage ist neben einer hohen Performance (die auch Risiken einschliesst) nämlich die tägliche Verfügbarkeit. So wie das gemanagte Musterdepot “HEITER” von Finanzkontor:

Hier erzielte der Anleger trotz Verschuldungskrise, Eurokrise und Aktienkrise bei einer mittleren Wertschwankung 170.860 EUR bei einem ursprünglichen Anlagebetrag von 100.000 EUR.
Und das innerhalb der letzten fünf Jahre.
Eine Top- Rendite von 11,3% p.a.

Wenn Sie das Musterdepot “HEITER” selber nachbilden möchten, schauen Sie sich seine Zusammensetzung an. Einzelaktien werden Sie hier vergeblich suchen. Viel zu riskant.
Breite Streuung ist angesagt.
Insgesamt 10 aktiv gemanagte Investmentfonds sorgen für eine absolut beeindruckende Performance.

Eine ganz klare Ergänzung zu einem Immobilien-Investment, welches in keinem Depot fehlen sollte.

Hier können Sie das Musterdepot “HEITER” nachbilden.http://finanzkontor.fonds-shop-24.de/fondsshop/?depot=2192

Geldanlage im Musterdepot HEITER

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!