Immobilienkauf Mallorca

 |  Januar 10 2013

Immobilienkauf Mallorca –
Investmentratschläge von Finanzkontor S.L.

Immobilienkauf Mallorca: auf was muss ich achten, was muss ich beachten beim Immobilienkauf auf Mallorca?
Fragen über Fragen.
Genau deshalb hat Finanzkontor S.L. den Property Search initiiert. Damit soll dem Kunden unabhängiger Rat gegeben werden, ob sein Immobilienwunsch den drei wichtigsten Investmentratschlägen standhält: Lage, Knappheit des Angebots und Seriosität des Anbieters.

1. Lage, Lage, Lage

Zuerst einmal kommt es beim Immobilieninvestment auf den Standort an. Schon Donald Trump sieht darin den wichtigsten Aspekt beim Immobilieninvestment. Für die Ferienimmobilie heißt dies, dass die Ferienimmobilie gut erreichbar sein muss und dass sich in ihrer Nähe vielfältige Freizeiteinrichtungen befinden. Im Einzelnen sind dies:

Flughafennähe
gute und sichere Straßenverbindungen
Golf, Meer, Marinas, Tennis
Einkaufszentren

2. Knappheit des Angebots

Knappheit bedeutet, dass in der Region nicht beliebig weitergebaut werden kann, z.B. weil die geographische Lage eine weitere Bebauung ausschließt. Exklusivität des Angebots ist ebenfalls ein Indiz für Knappheit.

3. Seriosität des Anbieters

Schwerer einzuschätzen ist die Seriosität des Anbieters. Bei off-plan Projekten ist zu prüfen: Liegt die Baugenehmigung endgültig vor? Sind Zahlungen gegen Insolvenz des Bauträgers geschützt (durch eine Bankgarantie) ? Gibt es die Möglichkeit, ein Teil des Kaufpreises zu finanzieren? Die Attraktivität von off-plan ist klar: Bevor der Kaufpreis voll entrichtet wurde, ist die Immobilie bereits um 10 bis 15% im Wert gestiegen. Dies ist die Prämie dafür, dass man etwas kauft, das man noch nicht sehen kann. Umso wichtiger ist es, sich dabei auf einen seriösen Partner zu verlassen. Bei der gebrauchten Immobilie ist festzustellen, ob es schwerwiegende Baumängel gibt und ob Lasten, die auf der Immobilie liegen, verschwiegen werden.

4. Professionelle Abwicklung

Hat man schließlich sein optimales Investment gefunden, schließt eine professionelle Abwicklung den Investmentprozess ab: Ein Rechtsanwalt oder ein Bankberater informiert neutral über die landesüblichen Usancen und Zahlungsweisen und bereitet den Kaufvertrag vor. Nach dem Notartermin trägt er dafür Sorge, dass die Eigentumsrechte beim Register eingetragen werden.

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!