Mallorca Residenten: Baufinanzierungszinsen wirklich auf Talfahrt? Ein Zinsvergleich bei spanischen Banken

 |  Mai 17 2015

Mallorca Residenten können sich freuen: obwohl in Deutschland die Baufi-Zinsen bereits wieder im Steigen begriffen sind, fangen jetzt spanische Banken an, ihre Zinskonditionen – zumindest für Mallorca Residenten – zu senken.
Seit 2008 kannten die spanischen Banken nur eine Devise: raus aus dem Hypothekenmarkt. Hypotheken wurden (fast) nicht mehr vermittelt und wenn, dann nur um eigene notleidende Objekte abzustossen.

Der Trend hat sich gedreht: nach der Finanzierungs-Offensive für die sogenannten Nicht-Residenten in Spanien im letzten Jahr sind jetzt auch die Residenten dran, die sich wieder auf ein von der Bank finanziertes Eigenheim freuen dürfen. Und da Baufinanzierung traditionell über den Preis verkauft wird (über 80% aller Finanzierungskunden informieren sich im Internet über die tagesaktuell beste Zinskondition), sinken mit Ausweitung des Programms die Zinsen. Grund genug für Finanzkontor.es, sich einmal die Kreditkonditionen der spanischen Banken genauer anzuschauen.

Mallorca Residenten: aktuelle Konditionen für die Baufinanzierung

Wer jetzt seine Mallorca-Immobilie finanzieren will, muss als Mallorca Resident mit einer spanischen Bank verhandeln. Deutsche Institute kommen nicht in Frage. Bei spanischen Instituten erfolgt die Finanzierung flexibel mit einem Prozentsatz über Euribor, dem sogenannten Diferencial.
Für den konkreten Zinssatz spielt unter anderem eine Rolle: Kaufpreis, Beleihungswert, Alter des Kreditnehmers sowie die Art der Nutzung (hier immer „primera residencia“ angeben).

Zur Vergleichbarkeit der Angebote gehen spanische Zeitungen, die regelmässig solche „Rennlisten“ veröffentlichen, von einem Musterkunden aus:
Kaufpreis Immobilie zwischen 100.000 und 300.000 EUR
Beleihungswert 80%
Alter des Kreditnehmers 25 Jahre
Nutzung als primera residencia.

Folgende Zinssätze gelten für diesen Musterkunden:

Die besten Zinsen bietet die spanische ING Direct an. Die Hipoteca Naranja bietet einen Diferencial von 1,29 an mit einer Laufzeit von 40 Jahren. Nachteil: Selbständige kommen fast nie in den Genuss dieser Top-Kondition. Die ING hat Franchise-Filialen in Palma, die allerdings kein deutschsprachiges Personal haben.

Nur im Internet zu finden ist die Uno-e Bank, die einen Diferencial von 1,3 Punkten bietet. Dies gilt auch für die Internet-Kondition der Bankinter (Euribor + 1,5 Punkte).
Die SelfBank bietet im Internet als white label Lösung der La Caixa ihre Hypothek zu einem Diferencial von 2 Punkten an mit einer Laufzeit von 30 Jahren.

Nachteil der drei vorgenannten Institute: es handelt sich um Internet Banken in Madrid. Antragsteller müssen alles Schritte telefonisch und per Post erledigen, und natürlich auf spanisch.

Die auch in Palma mit Zweigstellen tätige Ibercaja liegt dann schon bei Euribor + 2,3 Punkten. Und ist damit die günstigste Bank im Test, die für Mallorca Residenten lokale Ansprechpartner bietet.

Warum taucht meine Bank im Test nicht auf?

BBVA, La Caixa, Banco Sabadell und Bankinter bieten mit ihrer „hipoteca bonificada“ Konditionen um Euribor +2 Punkte an, verlangen aber den Abschluss von teuren Kombi-Versicherungen (Gebäude- und Hausratversicherungen, Lebensversicherungen, Versicherungen gegen Zahlungsausfall bei Arbeitslosigkeit), die sich untereinander nur schwer vergleichen lassen und deshalb im Test nicht berücksichtigt wurden.
Dies gilt auch für die traditionell teuren Banken wie die frühere Sa Nostra (BMN) und Banca March, die dafür mit dem grössten Filialnetz auf Mallorca punkten können. Hier gilt noch die alte mallorquinische Devise: hart verhandeln, nicht sofort zusagen und stattdessen mit dem Filialleiter ab und zu einen Kaffee trinken.

Fazit für Mallorca Residenten: es kommt im wesentlichen auf die Kontakte an.

Bei einer Baufinanzierung kommt es auf den Zins an; Zusatzprodukte können zwar den Zinssatz beeinflussen, kosten aber oft unnötig Geld. Auch die ortsansässige Bank kann durchaus einen guten Zinssatz anbieten, wird aber immer versuchen, über diese Zusatzprodukte eine höhere Marge zu generieren. Es sei denn, Sie haben die richtigen Kontakte. Dann bekommen Sie auch hier „Internet-Konditionen“
Christoph Albeck von Finanzkontor hat die richtigen Kontakte. Sein Portal Finanzkontor.es vermittelt seit 2001 Hypotheken. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu Ihrer Baufinanzierung haben. Über unsere exzellenten Bankenkontakte kommen Sie durch uns in den Genuss von Top-Konditionen.

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!