Umfinanzierung jetzt: Niedrigzins führt zu Dilemma bei Hypothekenkunden

 |  Juni 4 2014

Umfinanzierung jetzt: warum spanische Hypothekenkunden doppelt unter dem Niedrigzins leiden.

Die EZB hat ihr Pulver noch nicht verschossen; die neuerliche Zins-Senkung führt nun sogar zu Spekulationen über einen Negativ-Zins. Wie dieser Niedrigzins zu einem Dilemma bei Hypothekenkunden in Spanien führt, zeigt dieser Bericht.

Gute Zeiten für Finanzierungskunden, aber schlechte Zeiten für Sparer? Was in Deutschland sicherlich für Finanzierungskunden gilt, ist es nicht für spanische Hypothekenkunden mit einer bestehenden Finanzierung. Sparkassen-Chef Georg Fahrenschon spricht sogar schon von „Enteignung der Sparer“ (den kompletten Bericht können Sie im HANDELSBLATT nachlesen.)

Das Dilemma für Kunden mit einer spanischen Hypothek ist: bei vielen von ihnen ist die variable Finanzierung mit einer Tunnelklausel versehen. Diese verhindert, dass die Zinssenkung an den Kunden in Form von niedrigen Zinsen weitergegeben wird. Auf der anderen Seite werden aber Beträge, die der Kunde für das Alter anspart, kalt enteignet.
Schon heute liegt die Inflationsrate auch in Deutschland über der Realverzinsung von Festgeldern.

Das führt zu einem Vermögensverlust von mehreren Tausend Euro pro Jahr, gerechnet auf eine Hypothek von 100.000 EUR und einer Sparrate von 500 EUR im Monat.

Kunden mit einer bestehenden Hypothek müssen reagieren, bevor die Sache endgültig aus dem Ruder läuft!

Schlagen Sie den extremen Niedrigzinsen ein Schnippchen! Denn wir haben die richtige Lösung für Sie!

Umfinanzierung: gesetzliche Möglichkeit der Umschuldung in Spanien

Die Ablösung der bestehenden Hypothek durch Aufnahme eines neuen Kredits wird als Umfinanzierung bezeichnet. In diesem Zusammenhang wird häufig auch von einer Umschuldung gesprochen. 

Eine Umfinanzierung ist im jetzigen Umfeld immer sinnvoll, weil die Konditionen der neu aufgenommenen Darlehen für den Kreditnehmer wesentlich günstiger sind als die der bisherigen Verträge (gilt oft nicht für Verträge vor 2006, aber in jedem Fall in allen Finanzierungen mit Tunnelklausel). Dies ist so, weil die Zinskonditionen (Euribor) historisch niedrig sind. 

Wird eine Umfinanzierung vorgenommen, sind in einigen Fällen Vorfälligkeitszinsen zu zahlen, die sich in Spanien auf 0,5% in den ersten fünf Jahren Laufzeit einer Finanzierung und 0,25% danach belaufen. Dennoch haben Hypothekenkunden eine enorme Ersparnis, wegen der günstigeren Zinskonditionen. 

Jeder Kunde hat in Spanien diese Möglichkeit der Umfinanzierung. Dies ist sogar gesetzlich für alle Hypotheken vorgeschrieben. Das bedeutet, jeder Hypothekenkunde hat das gesetzlich garantierte Recht, seine Hypothek jederzeit zu kündigen!

Senden Sie uns Ihren letzten „recibo“ der spanischen Hypothek und lassen Sie sich ausrechnen, wieviel Geld im Monat Sie verlieren.

Umfinanzierung jetzt: warten Sie nicht länger und handeln Sie jetzt.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Jetzt umschulden! Immobilienfinanzierung auf Mallorca ab 1,71%. Bei deutschen Banken. Bitte informieren Sie mich zum Thema Umfinanzierung einer spanischen Hypothek

Meine Mallorca Immobilie

Verkehrswert (geschätzt):

offener Kreditbetrag (Saldo)

Ihre Nachricht

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzklausel von Finanzkontor SL

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!