Zinssenkung beim Banco Sabadell – Vorteile aber auch Risiken beim variablen Darlehen

By Christoph Albeck

Zinssenkung beim Banco Sabadell: die Kreditklemme bei spanischen Banken scheint der Vergangenheit anzugehören.

Eine Untersuchung des Panels Elly Mae ergab, ist international wieder mehr Geld im Markt für klassische Hypothekenfinanzierungen.

Und das kommt vor allem auch spanischen Banken wie dem Banco Sabadell zugute. Die finanzieren ja vor allem variabel. Und damit stellt sich für den deutschen Immobilienkäufer in Spanien wieder die Frage: fest oder variabel finanzieren?

Zinssenkung: variable Darlehen haben vor allem in Zeiten niedriger Zinsen ihre Vorteile.

Kreditnehmer können direkt von günstigen Zinsen des Finanzmarktes profitieren. Der Euribor ist seit Jahren niedrig. Und es gibt keine Anzeichen, dass sich daran etwas ändern wird.
Beim variablen Darlehen, so wie es die spanischen Banken anbieten, erfolgt im Gegensatz zum klassischen Tilgungsdarlehen eine Zinsanpassung nicht über einen Zeitraum von mehreren Jahren, sondern sie werden den aktuellen Bedingungen am Markt alle 12 Monate angepasst. Variable Darlehen eignen sich daher vor allem für kurzfristige Finanzierungen.

Bei einer Ferienimmobilie auf Mallorca, die ganz überwiegend mit Eigenkapital gekauft wird und wo die Finanzierung letztendlich nur steuerliche Gründe hat (Sicherheitsaspekte können selbstverständlich auch eine Rolle spielen), wird bei einem steilen Zinsanstieg ganz einfach das Darlehen getilgt.
Der spanische Gesetzgeber hat bei variablen Darlehen eine Sondertilgungsmöglichkeit gesetzlich festgeschrieben:
Innerhalb der ersten fünf Jahre Laufzeit kostet eine Tilgung 0,5%, nach fünf Jahren nur noch die Hälfte, nämlich 0,25%.

Bei einer ausserordentlichen Sondertilgung von 100.000 EUR kostet das also 500 EUR resp. 250 EUR.

Finanzierungsbeispiel beim Banco Sabadell:

Bei einer Vollfinanzierung einer Mallorca Immobilie kann sowohl eine Finanzierung von Teilbeträgen oder eine optimierte Beimischung zu langfristigen Krediten mit einem festen Sollzinssatz interessant sein. Die Experten von Finanzkontor SL bieten mehrere Kombinationen verschiedener Darlehenstypen an. Eine Baufinanzierung kann daher eine Mischung aus perfekten Konditionen, Flexibilität und Sicherheit sein. Die klassische und oft gewählte Finanzierung beruht auf langen Sollzinsbindungen auf deutsche Sicherheiten und variable Finanzierung auf spanische Sicherheiten. Damit können Kreditnehmer mit der Entscheidung für kurzfristige Zinsbindungen ihre Flexibilität bei der Rückzahlung des Darlehens erhöhen.

Die Zinsbindung eines spanischen Darlehens kann sehr flexibel gewählt werden und sich auf einen Zeitraum von einigen Monaten oder Jahren erstrecken. Auf der Grundlage des aktuellen Geldmarktzinssatzes (Euribor) werden die Zinsen angepasst.
Der Euribor Geldmarktzinssatz gilt als der offizielle Zinssatz, der für das Leihen von Geld unter den großen Banken zur Anwendung kommt. Der Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank dient dabei als Orientierung. Eine tägliche Veröffentlichung in der Zeitung macht die Zinsanpassungen auch immer nachvollziehbar.

Zinsschwankungsrisiko – Monatsraten können sich bei einer Anpassung erhöhen

Variable Darlehen sind abhängig von den Zinsschwankungen des Euribors, was je nach aktueller Marktlage von Vor- oder Nachteil sein kann.
Eine Zinssenkung bedeutet, dass sich die monatliche Belastung verringert.
Im umgekehrten Fall des Steigens eines Zinsniveaus erhöhen sich die Belastungen.

Im derzeitigen Fall eines historisch niedrigen Zinsniveaus besteht also durchaus ein upside risk.

Bei einem Darlehen mit einem festen Zinssatz besteht diese Gefahr nicht. Dennoch bietet das variable Darlehen eine Reihe von Vorteilen. Wer mit gleichbleibenden Zinsen rechnet, kann zunächst die variable Finanzierung wählen. Variable Darlehen können jederzeit gekündigt werden. Die Bank verlangt in diesem Fall auch nur die gesetzlich geregelte Vorfälligkeitsentschädigung, da sie keine entgangenen Zinsgewinne zu beklagen hat.

Tunnelklausel beim Banco Sabadell

Die spanischen Banken bieten als eine Variante der variablen Finanzierung Darlehen mit sogenannter Tunnelklausel an. Hier wird eine Zinsobergrenze eingebaut.
Das bedeutet, dass der Euribor zwar steigen kann, wenn aber die Obergrenze erreicht wird, wird das Darlehen nicht teurer.

Wirtschaftlich bedeutet dass, dass bei einer starken Erhöhung der Zinsen ab der gewählten Zinsobergrenze auf ein klassisches Tilgungsdarlehen mit festem Zinssatz umgestellt wird.

Der Zeitraum für eine Zinsobergrenze kann dabei zwischen drei und 25 Jahren gewählt werden. Die Zinsanpassung wird in jedem Fall alle zwölf Monate vorgenommen. Für einen Darlehensnehmer bringt diese Variante Zinssicherheit durch die Zinsobergrenze. Sondertilgungsmöglichkeiten können ebenfalls jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung wahrgenommen werden. Von Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank (EZB) wird zeitnah profitiert.

Zinssenkung beim Banco Sabadell: haben Sie Interesse an einem Angebot?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Bitte informieren Sie mich zum Thema Immobilienfinanzierung auf Mallorca

Mein Wunschobjekt

Kaufpreis:

gewünschter Kreditbetrag

Ihre Nachricht

Bitte schicken Sie mir den kostenlosten Ratgeber Immobilienkauf auf Mallorca und Insider Report zu. Ich weiss, dass ich diese Anmeldung per Email noch einmal separat bestätigen muss.
JaNein

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzklausel von Finanzkontor SL

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen