Berufsunfähigkeit auf Mallorca – kein adäquater Schutz für Deutsche

By Christoph Albeck

Residenten auf Mallorca die hier einer geregelten Arbeit nachgehen, sind pflichtversichert in der spanischen Seguridad social. Doch welche Leistungen werden mit einem Beitrag, der für Selbständige immerhin rund 370 EUR im Monat kostet, abgedeckt?

Kein adäquater Schutz in der Seguridad Social für Deutsche auf Mallorca.

So kann man das Thema Berufsunfähigkeit auf Mallorca resümieren. Personen, die auf Mallorca leben und arbeiten, tun gut daran, sich über einen deutschen Versicherer privat zu versichern. Nur dann stehen ihnen die vollen Leistungen im Falle einer schweren Krankheit und damit verbundenen Berufsunfähigkeit zur Verfügung.

Hier Angebot einer privaten Versicherung anfordern.

Jetzt gratis Ratgeber anfordern!
der führende Blog zur Immobilienfinanzierung, Geldanlage und zu internationalem Vermögensschutz. Jetzt gratis Ratgeber anfordern.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Email nicht weiter!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen