Exchange Traded Funds und Risiken

Chance und Risiken vorher festlegen
Zentrale Frage im festzulegenden Anlageprozess ist die persönliche Risikobereitschaft des einzelnen Kunden. Gewogen mit der Markterwartung ist diese Frage essentiell und muss jedem Investor, der Geldanlage betreibt, bewusst sein.

Wieviel Risiko bin ich bereit einzugehen?

Portfolios werden aufgrund der Risikopräferenz und den individuellen Anlagezielen individuell für Sie maßgeschneidert.

Von der Bankinter bereitgestellte Fragebögen helfen Ihnen, Ihre persönliche Risikopräferenz genauer einzuschätzen und diese Einstufung durch Bankinter Fragebögen bildet das Fundament unserer Beratung in Exchange Traded Funds.

Der Anlage-Entscheidungsprozess basiert auf vier klar definierten Modulen

Festlegung der strategischen Ausrichtung (Asset Allocation): in regelmässigen Abständen wird die Aufteilung der verschiedenen Anlagekategorien besprochen.
Auswahl der Anlageinstrumente: Finanzkontor investiert hauptsächlich in Sektoren und Indizes – transparent und nachvollziehbar.

Bei Anlagen in Aktien investiert Finanzkontor vorab unter langfristigen, fundamentalen Gesichtspunkten. Wir bevorzugen tief bewertete Qualitätsaktien, welche gleichzeitig Anlageerfolg und Sicherheit versprechen.

Auch bei Anleihen basiert unsere Analysetätigkeit auf der fundamentalen Unternehmensbewertung. Unser Fokus liegt im Auffinden von festverzinslichen Papieren, welche vom Markt mit einer zu hohen Risikoprämie versehen sind. Die Unterbewertung einer Anleihe löst sich auf, je näher der Verfall rückt.

Anlageprozess: die Umsetzung der gewählten Strategie und prozentuale Aufteilung der Produkte.
Risikokontrolle und Überwachung: die einmal gewählte Strategie wird fortwährend auf ihre Aktualität überprüft. Die einzelnen Investitionen werden einer laufenden Qualitätskontrolle unterzogen.

Als Finanzkontor Kunde haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihr Depot bei der Bankinter: online, per Telefon-Banking und über Ansprechpartner direkt im Private Banking der Bankinter.

Über den Autor dieses Beitrags:
Christoph Albeck ist professioneller selbständiger Anlageberater in Frankfurt am Main. Er berät und betreut Kunden bei der Geldanlage von Einmalbeträgen aus Firmenverkauf, aus Lebensversicherungen und Schenkung unter der Maßgabe, daraus ein dauerhaft stabiles Einkommen zu erzielen. Schwerpunkt seiner Beratung sind internationale Kapitalmärkte und Immobilien als Kapitalanlage sowie Direktinvestments.

Er betreibt den Finanzkontor FondsShop 24 und lebt seit über 25 Jahren auf Mallorca und natürlich prägt das Leben auf dieser wunderbaren und internationalen Insel seine Sicht der Dinge.

Christoph Albeck ist selber auf Mallorca als Immobilieninvestor und Bauträger tätig und kennt die Perspektive des Käufers. Er kennt die Zweifel, die sich bei einem Finca Kauf auf Mallorca zwangsläufig ergeben und gibt Tipps zur Immobiliensuche, zur günstigsten Finanzierung in Spanien und zu Steuern. Er hat nach seinem Abschluß als Diplom-Volkswirt (Universität Konstanz) jahrelang als Bankdirektor auf Mallorca gearbeitet.

Profitieren Sie als Kunde von seinem exzellenten Netzwerk und den besten Kontakten zu den führenden Maklern, Bauträgern, Rechtsanwälten und Bankdirektoren.

Laden Sie hier sein kostenloses eBook zum Finca Kauf auf Mallorca runter.

>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen