Geldanlage im ZAF6 – bis zu 43% sind möglich 

Geldanlage im ZAF6 – bis zu 43% sind möglich 

Geldanlage im Zins Arbitrage Fonds ZAF6%. Wie professionelle Anleger 43 % Rendite durch Leverage auf den Zinsarbitrage Fonds in einer Geldanlage verdienen können.
Basisinvestment ist der ZAF6%, der stabile 6% Zins pa bringt. Mehr zum ZAF6% lesen Sie hier: Weitere Infos zum ZAF6%

Den Leverage kann der Investor wahlweise selber vornehmen, in dem er sich über eine Immobilienfinanzierung das Geld von seiner Hausbank besorgt oder aber er nutzt unsere Möglichkeiten mit spezialisierten Partner Banken, um sich die Anlagegelder zu beschaffen.

Totalverlust möglich 

Da bei dieser Anlageform natürlich die Möglichkeit eines Totalverlustes mit Nachschusspflicht besteht, ist dieses Investment nicht für Kleinanleger gedacht. 

43% Rendite. Eigenkapitaleinsatz Null

Professionellen Investoren, die das Risiko permanent kontrollieren, bietet sich ein interessantes Investment: der Fonds liefert stabil 6 % pa. Mittel können für 1,7 % aufgenommen werden. Das bedeutet bei einem Investment von 1.000.000€

Die Zahlen

Bei einem Gesamtinvestment von 1 Million € (Eigenkapital Einsatz null Euro) ergeben sich folgende Zahlungsströme:

Einnahme 60.000€ pa

Zinskosten 17.000€ pa

Differenz 43.000€ pa
Impliziter Zins: 43%

Professionelle Investoren können ab einem Betrag von 100.000 € investieren.

Investments werden in dieser Konstellation ab einem Anlagebetrag von 100.000 € akzeptiert.
Professionelle Investoren, die weitere Informationen wünschen können sich gerne direkt bei mir informieren.

Über den Autor dieses Beitrags:
Christoph Albeck ist professioneller selbständiger Anlageberater in Frankfurt am Main. Er berät und betreut Kunden bei der Geldanlage von Einmalbeträgen aus Firmenverkauf, aus Lebensversicherungen und Schenkung unter der Maßgabe, daraus ein dauerhaft stabiles Einkommen zu erzielen. Schwerpunkt seiner Beratung sind internationale Kapitalmärkte und Immobilien als Kapitalanlage sowie Direktinvestments.

Er betreibt den Finanzkontor FondsShop 24 und lebt seit über 25 Jahren auf Mallorca und natürlich prägt das Leben auf dieser wunderbaren und internationalen Insel seine Sicht der Dinge.

Christoph Albeck ist selber auf Mallorca als Immobilieninvestor und Bauträger tätig und kennt die Perspektive des Käufers. Er kennt die Zweifel, die sich bei einem Finca Kauf auf Mallorca zwangsläufig ergeben und gibt Tipps zur Immobiliensuche, zur günstigsten Finanzierung in Spanien und zu Steuern. Er hat nach seinem Abschluß als Diplom-Volkswirt (Universität Konstanz) jahrelang als Bankdirektor auf Mallorca gearbeitet.

Profitieren Sie als Kunde von seinem exzellenten Netzwerk und den besten Kontakten zu den führenden Maklern, Bauträgern, Rechtsanwälten und Bankdirektoren.

Laden Sie hier sein kostenloses eBook zum Finca Kauf auf Mallorca runter.

>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen