Finanzierung von Mallorca Immobilien

Finanzierung von Mallorca Immobilien

Immobilienbesitzer und gutverdienende Unternehmer kennen das Problem: Steuergesetze verändern sich und eine einmal eingerichtete Lösung wird von einem Vorteil zu einem Nachteil. Auf Mallorca betrifft es die Gesellschafter einer spanischen SL, die in Deutschland ansässig sind und über diese SL Immobilienbesitz in Deutschland halten. Und Unternehmer, die über ihre deutsche Firma Immobilienbesitz in Spanien halten.
Aber auch Immobilienbesitz im Privateigentum unterliegt auf Mallorca der Besteuerung. Unterschied: durch Fehlen der Absetzbarkeit von Finanzierungsaufwendungen werden hier Kapitalgewinne erwirtschaftet, die bei einem Verkauf voll steuerlich durchschlagen.

Finanzierung als Strategie für einen steuer-optimalen Exit beim Verkauf

Immer wieder wird die Finanzierung von Mallorca Immobilien als DAS Zauberwort für eine steuerlich effiziente Planung für einen späteren Verkauf der Immobilie genannt. Leider ist das nur teilweise richtig. Und wie so oft liegt zwischen „richtig“ und „falsch“ eine Beratung. Wer die Berater-Szene auf Mallorca kennt, weiß: auf fünf Berater kommen fünf Berater-Meinungen…

Das Grundproblem ist Folgendes: Eigentümer einer Mallorca Immobilie erwirtschaften hohe Wertschöpfungen. Und der Verkäufer mit Wohnsitz in Deutschland muß nicht nur in Spanien versteuern, sondern wird auch (per Kontrollmitteilung gut überwacht) in Deutschland zur Kasse gebeten. Durch den aktuellen Boom vor allem in den Regionen von Santanyi, Costa de Canyamel und Port Andratx sowie der Costa de Calviá (Santa Ponsa) wird die Steuerbelastung aus einem Verkauf immer höher und damit zunehmend zu einem Problem.

Das spanische Finanzamt überprüft JEDE Escritura und meldet die Daten an das deutsche Finanzamt.

So sieht das spanische Finanzamt die Besteuerung einer Mallorca Immobilie.

Wie Sie sich mit einer Finanzierung als Immobilienverkäufer davor schützen, über Gebühr steuerlich belastet zu werden, erfahren Sie bei Finanzkontor.es in einem persönlichen Gespräch. Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, Ihre Immobilie zu verkaufen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Über den Autor dieses Beitrags:
Christoph Albeck ist professioneller selbständiger Anlageberater in Frankfurt am Main. Er berät und betreut Kunden bei der Geldanlage von Einmalbeträgen aus Firmenverkauf, aus Lebensversicherungen und Schenkung unter der Maßgabe, daraus ein dauerhaft stabiles Einkommen zu erzielen. Schwerpunkt seiner Beratung sind internationale Kapitalmärkte und Immobilien als Kapitalanlage sowie Direktinvestments.

Er betreibt den Finanzkontor FondsShop 24 und lebt seit über 25 Jahren auf Mallorca und natürlich prägt das Leben auf dieser wunderbaren und internationalen Insel seine Sicht der Dinge.

Christoph Albeck ist selber auf Mallorca als Immobilieninvestor und Bauträger tätig und kennt die Perspektive des Käufers. Er kennt die Zweifel, die sich bei einem Finca Kauf auf Mallorca zwangsläufig ergeben und gibt Tipps zur Immobiliensuche, zur günstigsten Finanzierung in Spanien und zu Steuern. Er hat nach seinem Abschluß als Diplom-Volkswirt (Universität Konstanz) jahrelang als Bankdirektor auf Mallorca gearbeitet.

Profitieren Sie als Kunde von seinem exzellenten Netzwerk und den besten Kontakten zu den führenden Maklern, Bauträgern, Rechtsanwälten und Bankdirektoren.

Laden Sie hier sein kostenloses eBook zum Finca Kauf auf Mallorca runter.

>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen