Crowdfunding als Alternative zu Aktien gefragt wie nie

Wer die letzten Monate in Aktien investierte, wurde wirklich nicht für seinen Appetit auf Risiko entschädigt. Heute gar verkündet das Handelsblatt das Ende eines 10jährigen Wirtschaftsaufschwungs.

https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-die-rezession-kommt-womoeglich-schneller-als-gedacht/23219620.html

Wie sollen sich Anleger in einer solchen Situation verhalten?

Die Anleger werfen Aktien nicht ohne Grund aus dem Depot, so das Handelsblatt weiter. Richtig ist: Wir befinden uns am Ende eines zehnjährigen Wirtschaftsaufschwungs – und sollten uns auf die Rezession vorbereiten. Gleichzeitig bieten sich angesichts von Zinsen von über sechs Prozent bei Crowdfunding durchaus attraktive Anlagealternativen, die es vorher nicht gab.

Bisher war vor allem für Privatanleger, die traditionell in festverzinsliche Staatsanleihen investiert haben, Crowdfunding eine interessante Alternative.

Aber jetzt entscheiden sich immer mehr Aktien-Anleger für Crowdfunding. Wegen der planbaren Erträge und der kurzen- bis mittelfristigen Laufzeiten, die solche Anlagen bieten.

Crowdfunding ist gefragt wie nie. Vor allem kurze Laufzeiten sind bei Zinsen von 6% und mehr sehr gefragt, wie eine Umfrage unter Geldanlegern ergab. Diese Woche stellt Cala Pi Homes die neuen Möglichkeiten vor, durch Crowdfunding mit Mallorca Immobilien Geld zu verdienen.

Crowdfunding von Cala Pi Homes: mit Mallorca Immobilien Geld verdienen

Christoph Albeck, Geschäftsführer von Finanzkontor auf Mallorca, stellt auf der DKM 2018 das neue Konzept von Cala Pi Homes vor. Dabei kann der Kunde zwischen drei verschiedenen Alternativen wählen. Schon ab 500€ Einmalbeitrag kann ein Ertrag von 6,5% erzielt werden. Werden höhere Summen investiert, winken Erträge von über 20%. Die DKM in Dortmund ist die Leitmesse für Finanz- und Versicherungsvertriebe und findet einmal jährlich statt.

Für Finanzvertriebe in Deutschland ist dieses Thema wichtig. Suchen sie doch nach attraktiven und verständlichen Finanzprodukten.

Wenn Sie mehr zum Thema Crowdfunding mit Mallorca Immobilien wissen möchten, kontaktieren Sie gerne Christoph Albeck per Email.

Über den Autor dieses Beitrags: Christoph Albeck ist Investor und professioneller selbständiger Anlageberater in Frankfurt am Main. Er berät Kunden bei Fragen zur Internationalisierung ihrer Geldanlage. Internationalisierung und Diversifizierung ist unter Risiko-Gesichtspunkten für jeden Anleger dringend geboten. Schwerpunkt seiner Beratung sind daher internationale Kapitalmärkte, steuerliche Strukturierung, Vermögens-Schutz sowie Auslandsimmobilien als Kapitalanlage und Direktinvestments in Grund und Boden. Sein Motto: „wer nicht streut rutscht aus“. Christoph Albeck hat seit über 25 Jahren seinen Zweitwohnsitz auf Mallorca und natürlich prägt das Leben auf dieser wunderbaren und internationalen Insel seine Sicht der Dinge. Er ist selber auf Mallorca als Immobilieninvestor und Bauträger tätig und kennt die Perspektive des Käufers. Er kennt die Zweifel, die sich bei einem Finca Kauf auf Mallorca zwangsläufig ergeben und gibt auf seinem Blog finanzkontor.es Tipps zu GeldanlageGeld verdienen mit Mallorca Immobilien, Crowdfunding auf MallorcaVermietung und zu Steuern. Christoph Albeck hat nach seinem Abschluss als Diplom-Volkswirt jahrelang auf Leitungsebene bei internationalen Banken gearbeitet. Er verfügt daher über ein exzellentes Netzwerk und beste Kontakte zu den führenden Maklern, Bauträgern, Rechtsanwälten und Banken.

Laden Sie hier sein kostenloses eBook zum Finca Kauf auf Mallorca runter.

>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen